CDs

 

CD Fiesselech

Fiesselech

2009 Raumer Records RR 17709

Zu bestellen bei Amazon

VYJDU L'JA NA RJETSCHENJKU

JOSHKE FORT AWEK

 

 

Bagels and Bublitschki

Bagels und Bublitschki
1997 Raumer Records RR 11897
Zu bestellen bei Amazon

WANDER ICH MIR LUSTIK

DUJ DUJ (NISHKA BANJA)

 

 

CD Klezmer á la Russe

Klezmer á la Russe

1996 INEDIT W 260066
Leider nicht mehr im Handel erhältlich. Als mp3-Album oder gebraucht zu bestellen bei Amazon

ODESSA BULGAR

KOLOMAYER BADHKEN

 

 

Around the yiddish globe

Uwe Sauerwein und Nadja Gemmel
Around the Yiddish globe

1999 Raumer Records
Zu bestellen bei Amazon

 

 

Russische Zigeunerlieder und Balkanmusik
Das Kasbek-Ensemble mit Sängerin Fanja

nur noch privat erhältlich

 

 

Das Kasbek-Ensemble in CD-Compilations
und anderen zusammengestellten Tonträgern

 

2009

Sol Sajn

Die 12-teilige Compilation „Sol Sajn – Jiddische Musik in Deutschland und ihre Einflüsse (1953-2009)“ erschien in vier Dreierboxen bei Bear Family Records. Das Kasbek-Ensemble bzw. Uwe Sauerwein sind darauf vertreten.

2007

Klezmer Music

Doppel-CD Compilation aus der Reihe Wagram Roots, Frankreich
Zu bestellen bei Amazon.

2006

Les Musiques de Chagall

Außer dem Kasbek-Ensemble: Pablo Casals und ein Männerchor aus einer Moskauer Kathedrale. Zu bestellen bei Amazon.

2004

Music of the Celtic Cottage

Studio Koberstein Ludwigsfelde. Irish Pub Music von diversen Gruppen aus Berlin.
Dazwischen die Kasbeks mit zwei Liedern. Nicht mehr erhältlich.

1998

Soul of Klezmer

Doppel-CD mit Begleitbuch (Christoph Herrmann)
Network Medien GmbH Ff/M.
Das Kasbek-Ensemble ist als einzige Gruppe aus Deutschland in dieser 1999 mit
dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichneten Compilation vertreten.
Zu bestellen bei Amazon.

1990

Klangbilder der Welt – Musik International in Berlin

Vier Musik-Cassetten nach Tonaufnahmen des Instituts für vergleichende Musikstudien Berlin
H. Brandeis, E. Brandes u. a., mit Begleitbuch (136 Seiten Best.Nr. 110.623)
Herstellung: Network Medien GmbH Ff/Main
Das Material ist nicht mehr erhältlich, da das seit dem 19. Jahrhundert bestehende, inter­national renommierte Institut vom Berliner Senat 1991 abgewickelt wurde.

 

Mit dem Lied „S’iz finzter in mayn gesele“ untermalte Kasbek 2006 den Vorspann zum Kurzfilm von Gregor Hutz. „Aus gegebenem Anlass“ ist eine Weihnachtsgeschichte ohne Weihnachtsmann, die das Zusammenleben dreier Weltreligionen im Kleinen schildert, nämlich in einem Mietshaus. Der elfminütige Film lief auf Festivals wie Lola Kenya Screen, “Romance in a Can” Miami oder Insight Filmfest … link zum Film

 

ZUM SEITENANFANG